Forschungsprojekt

Achtsamkeit
im beruflichen Alltag

In unserer Studie untersuchen wir, ob ein dreiwöchiges Achtsamkeitstraining
die Erholungsfähigkeit im beruflichen Kontext verbessern kann.

ist das training für mich geeignet?

Haben Sie regelmäßig Probleme, nach der Arbeit abzuschalten und zur Ruhe zu kommen? Gelingt es Ihnen häufig nicht, erholsamen Schlaf zu finden, weil Ihnen Gedanken an die Arbeit durch den Kopf gehen? Oder möchten Sie einfach Achtsamkeitsübungen ausprobieren?
Im Rahmen unseres dreiwöchigen Trainings erlernen Sie Techniken, die auf Achtsamkeit basieren und Ihnen helfen können, sich von beruflichen Problemen gedanklich zu distanzieren und erholsamen Schlaf zu fördern.

teilnahme

An unserer Studie können ab April 2018 alle teilnehmen, die mindestens halbtags arbeiten und über Smartphone oder Email die täglichen Fragebögen beantworten können. Die Studie erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Wochen. In dieser Zeit bekommen Sie von uns einmal täglich (morgens) einen Link zu einem Fragebogen per SMS oder per Email zugeschickt. Das Ausfüllen der einzelnen Befragungen dauert ca. 5 Minuten. Die wöchentlichen Trainingseinheiten dauern ca. 60 Minuten. Zudem erinnern wir Sie täglich an die Übungen, damit Sie das Gelernte im Alltag vertiefen können. Damit erzielen Sie den besten Trainingserfolg.

datenschutz

Für die Zusendung der Befragungen benötigen wir von Ihnen einige persönliche Angaben. Diese werden jedoch getrennt von den Fragebögen verschlüsselt gespeichert, sodass eine Zuordnung Ihrer Antworten zu Ihrem Namen nicht möglich ist. Somit erfolgt die Befragung anonymisiert. Nach Abschluss der Studie werden sämtliche persönliche Daten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelöscht.

Was bedeutet es, an einer studie teilzunehmen?

Die wissenschaftliche Überprüfung macht es erforderlich, dass die Studienteilnehmer in eine Interventionsgruppe und eine Wartekontrollgruppe eingeteilt werden. Die Wartekontrollgruppe erhält ein wenig später (nach 3 Wochen) Zugang zum Training. Ob Sie direkt mit dem Training starten können oder später beginnen, wird durch ein Los entschieden. Für die Teilnahme ist in beiden Gruppen erforderlich, dass Sie bereit sind, neben dem Durchführen des Trainings die Onlinefragebögen zu beantworten.

Ablauf der Studie

Heute

Anmeldung für die Studie

Sie können sich heute für die Teilnahme an der Studie anmelden. Dabei können Sie auch angeben, in welchem Zeitraum eine Teilnahme für Sie am günstigsten ist.  

Heute
Einige Tage später

Einladung zum Persönlichkeitsfragebogen

Wir schicken Ihnen den Link zu unserem Persönlichkeitsfragebogen (Aufwand: ca. 25 Minuten) an die von Ihnen angegebene Email-Adresse.

Einige Tage später
Wenn Ihre Daten vorliegen

Randomisierung

Im Rahmen dieser wissenschaftlichen Studie werden Sie per Zufall entweder der Trainingsgruppe oder der Wartekontrollgruppe zugeteilt.

Wenn Ihre Daten vorliegen
An dem von Ihnen angegebenen Datum

Beginn der täglichen Befragungen und des Onlinetrainings in der Trainingsgruppe

Unabhängig davon in welche Gruppe Sie per Zufall zugeteilt wurden, beginnen die täglichen Befragungen für Sie an dem von Ihnen im Anmeldeformular angegebenen Tag. In der Trainingsgruppe wird an dem Tag auch der Zugang zum Onlinetraining freigeschaltet.

An dem von Ihnen angegebenen Datum
3 Wochen später

Freischaltung des Onlinetrainings für die Wartekontrollgruppe

Wenn Sie der Wartekontrollgruppe zugeteilt wurden, wird das Onlinetraining drei Wochen später für Sie freigeschaltet.

3 Wochen später
Abschluss

Abschlussbefragung

Zum Abschluss bekommen Sie per Email den Link zum Posttest (Aufwand: ca. 20 Minuten).

Abschluss

unser team

B.Sc. Frieda Masch

Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Koblenz-Landau interessiere ich mich für die Wirksamkeit des Achtsamkeitstrainings.

MiriamLappe

B.Sc. Miriam Lappe

Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Koblenz-Landau interessiere ich mich für Erholung im Arbeitskontext.

Cand. B.Sc. Sarah Rückle

Mich interessiert besonders der arbeitspsychologische Kontext und die Erhebung mittels Ambulatory Assessment.

Dr. Dorota Reis

Gesundheit und Wohlbefinden im Arbeitskontext stellen einen meiner wichtigsten Forschungsschwerpunkte dar.

Thomas Matros

Qi Gong ist mir wichtig als Werkzeug für ein achtsameres Leben, unabhängig von Ort, Umständen und Zeit.

Prof. Dr. Tanja Lischetzke

In meiner Forschung beschäftige ich mich oftmals mit Tagebuchdaten und habe mich auf deren Analyse spezialisiert.

Hier können Sie sich
für unsere Studie anmelden:

Eine Anmeldung für diese Studie ist leider nicht mehr möglich
Wenn Sie über den Start einer neuen Studie vorab informiert werden möchten, können Sie gerne hier Ihre Daten hinterlegen. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls weitergegeben.

Bitte beachten Sie: wir versenden keine Bestätigungsemails.